Der Fachbereich Ergotherapie stellt sich vor

In der Ergotherapie werden Säuglinge, Kinder und Erwachsene behandelt, die im Alltag eingeschränkt sind. Ursachen können zum Beispiel Störungen in der Wahrnehmung oder bei Bewegungsabläufen sein.

Ergotherapie bei Kindern und Jugendlichen
In der Ergotherapie fördern wir bei unseren kleinen und jugendlichen Patienten Fähigkeiten, die eine altersgerechte Entwicklung in den Bereichen Bewegung, Spiel und Lernen unterstützen. Schwierigkeiten, für die eine ergotherapeutische Behandlung sinnvoll ist, sind zum Beispiel: In unseren Praxen ist die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ein wesentlicher Bestandteil der Therapie. Falls es erforderlich ist, wird auch die Zusammenarbeit mit Kita oder Schule in die Behandlung integriert.

Zusätzlich bieten wir Gruppentraining, Videoarbeit sowie das Marburger Konzentrationstraining an.


Ergotherapie für Erwachsene
Wir behandeln und beraten erwachsene Patienten, die durch einen Unfall oder eine Erkrankung Einschränkungen in ihrer Handlungsfähigkeit haben und somit in ihrer Selbständigkeit im Alltag eingeschränkt sind.
Das kann zum Beispiel bei folgenden Erkrankungen sein:

Wir bieten selbstverständlich auch Hausbesuche und Hilfsmittelberatung an.